Anwendungsgebiete

 

Erkrankungen des Bewegungsapparates

  • Fehlbildungen von Hüft-, Schulter- und Ellbogengelenk
  • Arthrosen
  • Wirbelsäulenerkrankungen
  • Muskel-, Sehnen- und Bandverletzungen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Altersbeschwerden

 

Neurologische Erkrankungen

  • Lähmungen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Cauda equina-Syndrom
  • Zentrale Koordinationsstörungen

 

Vor und nach Operationen

  • Kreuzbandriss
  • Patellaluxation
  • Knochenbrüche
  • künstlicher Gelenkersatz
  • Sehnen- und Muskelrisse

 

Sonstige Anwendungsgebiete

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Narben
  • Entspannung bei nervösen und ängstlichen Hunden
  • Prävention

 

 Auch Katzen sind willkommen.